In Solidarität mit dem Frauen*- und Queerstreikbündnis Bremen

Wir teilen hiermit den Aufruf des Frauen*- und Queerstreikbündnisses Bremen:

Wir kämpfen gemeinsam gegen Repression! Drei Frauen werden wegen eines feministischen Graffitis einer politisch motivierten Straftat in der Kategorie „Rechts-/ Links-/ Ausländerextremismus“ beschuldigt – und sollen jetzt über 2.000€ zahlen!

Deswegen möchten wir bekannt machen, wie Bremer Polizist*innen ihre Staatsgewalt mal wieder ausgenutzt haben und gleichzeitig um Spenden bitten. Die drei freuen sich über jeden Betrag und Solidarität jeglicher Form! (paypal: solidaritaetgegenrepressionen@riseup.net)


0 Antworten auf „In Solidarität mit dem Frauen*- und Queerstreikbündnis Bremen“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf + = zwölf